Sie sind hier: Aktuelles Aktuelles aus 2014

Viel Spielfreude gezeigt

Französische Theatergruppe „La Boite à Jouer“ aus Condom

Es war schon ein herausragendes Ereignis für die Gesamtschule Mücke, ein echtes Französisches Theater zu Gast zu haben. Die professionelle Schauspielgruppe „La Boite à Jouer“ begeisterte die Schüler der 8. Bis 10. Klassen mit einer großartigen Aufführung. Laut hörte man die schöne französische Sprache durch das Foyer hallen. Der Titel des feurigen Stückes war „4 docteurs pur un mariage“ d’après „l’amour medecin“ de Molière.

Lucinde ist verliebt. Aber ihr Vater, Sganarelle will nichts von dem Heiratswunsch der Tochter wissen. Lucinde verfällt in Melancholie. Die treue Zofe Lisette verspricht Lucinde ihre Hilfe. Der besorgte Sganarelle lässt vier Ärzte kommen, die sich alle mit ihrer Behandlungsmethode als komplett unfähig erweisen. Unterdessen hat Lisette den Angebeteten Lucindes aufgesucht und zu einer List überredet: Als Arzt verkleidet kommt Clitrandre ins Haus Sganarelles. Clitandre behauptet, durch magische Kräfte heilen zu können. Nachdem er ausführlich mit Lucinde reden konnte, geht es ihr offensichtlich schon etwas besser, was Sgangarelle mit Freude anerkennen muss. Um Lucinde weiter zu kurieren, erbittet Clitrande Sganarelles Erlaubnis, Lucinde zum Schein um ihre Hand zu bitten. Denn sie leide unter der albernen Wahnvorstellung, unbedingt in den Ehestand eintreten zu wollen. Gerne willigt der besorgte Vater ein. Und so wird der ahnungslose Sganarelle durch Clitandre und Arlequin schließlich völlig überrumpelt und kann nicht anders, als in die Ehe einzuwilligen und noch dazu eine üppige Mitgift beizusteuern.

Die Gruppe versprühte während des Spielens französische Lebenslust und Lebenskunst.