Sie sind hier: Aktuelles Aktuelles aus 2011

Groß war die Freude bei Lukas Herbst aus der 5e, als ihm Corinna Wengorz-Theiss eröffnete, dass er mit seiner Lasagne das 14000 Essen in der Cafeteria zu sich nehmen würde. Selbstverständlich bekam der kleine Jubilar seine Lieblingsspeise umsonst - er war zur richtigen Zeit am richtigen Ort. 14000 Essen - zählt man die Würstchen dazu liegt man bei fast 20000 Essen in weniger als 4 Jahren - das ist schon eine beachtliche Bilanz vor dem Hintergrund, dass sich Kreispolitiker Gedanken über eine größere Akzeptanz von Schulessen machen und dabei über kostspielige Gutachten vergessen, wie einfach man "Mücker Zustände" nicht nur aufrecht erhalten, sondern als Beispiel auf andere Cafeterien übertragen könnte . Hier überzeugt allerdings nicht nur die Qualität der wechselnden Speisen (täglich stehen 9 Gerichte zur Auswahl, von Suppen über vegetarische bis zu diversen Fleischgerichten), sondern auch die Zuverlässigkeit und das Engagement von Frau Theiss, die diesen vom Kreis leider finanziell nicht unterstützten Job von Anfang bis heute ohne krankheitsbedingte Ausfallzeiten für das Wohl der Schülerinnen und Schüler ausübt. Ein ganz herzliches Dankeschön an dieser Stelle!!